RSS-Feed

Was ist RSS?

 

Vielen ist das orangene RSS-Feed Logo bekannt, doch viele wissen nicht, was es in sich hat.


RSS wird benutzt um Artikel und Meldungen einer Website zu speichern und in maschinenlesbarer Form bereitzustellen.
RSS-Feeds sind für Inhalte gedacht, die regelmäßig, auch mehrmals täglich, aktualisiert werden.


Typische Einsatzgebiete für RSS sind beispielsweise Nachrichtenseiten oder Blogs wie dieser, bei denen ein Interessierter auf dem Laufenden gehalten werden möchte, ohne dafür immer wieder die Webseite aufrufen zu müssen.


Um RSS-Feeds sinnvoll nutzen zu können, sollte dieser abonniert werden. Die Abonnements funktionieren mit den meisten Browsern und E-Mail-Programmen.


Die Vorteile von RSS sind:

  • Aktualität der Nachrichten
  • Nur interessante Themen im Blick
  • Angabe der Email-Adresse nicht nötig
  • Keine Ablenkung beim Lesen

 

Um diesen Blog zu abonnieren, klicken Sie einfach auf das RSS-Symbol unter dem Menübereich „Kategorien“.


Weitere Informationen über RSS findet man auf verschiedenen einschlägigen Internetseiten.

 

 Unser Service hilft Ihnen gerne bei der Installation und Einrichtung.

 

 

Bildbetrachter und Konverter

Bildbearbeitung

 

Viele Computerbenutzer sind oft verwundert, dass die per Email versendeten Fotos nicht angekommen sind.

Die Ursache kann einfach in der Größe der versendeten Dateien und der Größenbegrenzung beim Empfänger liegen. Moderne Digitalkameras produzieren durch ihre hohe Pixelauflösung riesengroße Bilddateien. Aus diesem Grunde ist es sinnvoll die Fotos vor dem Versenden zu verkleinern. Dabei muss sich die Qualität sichtbar nicht verschlechtern.

Oft ist es nötig auch aus anderen Gründen eine Bilddatei schnell nachbearbeiten oder zu konvertieren. Dabei stellt sich die Frage, mit welchem Programm?

Außer einiger Profiprogramme die für viel Geld erworben werden müssen, gibt es sehr gute Alternativen die teilweise kostenlos sind.
Dazu gehören XnWiew und IrfanView.

XnWiew ist für den Privatanwender kostenlos.
IrfanView ist für jeden kostenlos.

 

Unser Service hilft Ihnen gerne bei der Installation und Einrichtung.

 

Kennwort - Verwaltung

Kennwort oder Passwort

 

Kennwort und Passwort ist vereinfacht gesagt dasselbe, denn ist eins der beiden falsch - gibt es keinen Zugang.

Im Laufe der Zeit sammeln sich so viele Kennwörter, dass man sie nicht im Kopf behalten kann.

Einer der Besten Tools für die Kennwortverwaltung ist „KeePass 2“, ein kostenloser Open-Source-Keyverwalter.
KeePass 2 kann die Passwörter nicht nur verwalten, sondern auch generieren.

Die verwalteten Passwörter sind überdurchschnittlich sicher mit Rijndael 256-Bit Verfahren verschlüsselt, das auch von vielen Banken benutzt wird.

Die Software läuft zunächst in Englisch, die deutsche (auch andere) Sprachdatei kann nachinstalliert werden.

Die unterstützten Computersysteme sind: Windows 98 / 98SE / ME / 2000 / XP / 2003 / Vista / 7 / 8 / 10, sowohl 32-bit als auch 64-bit, Mono (Linux, Mac OS X, BSD, ...).

Unser Service hilft Ihnen gerne bei der Installation und Einrichtung.